Direkt zum Inhalt

Drupal 8

Treffer 1 - 12 von 12.

Views: Label nicht anzeigen wenn das Feld leer ist

veröffentlicht von gülmez am Do, 07/13/2017 - 14:34

Neulich in Drupal 8 einen einfachen View erstellt und mich gewundert warum das Label eines Feldes angezeigt wird obwohl der Inhalt des Feldes leer ist.

Natürlich habe ich zunächst im View selbst nach der enstprechenden Konfiguration geschaut. Tatsächlich gibt es bei den "Field Settings (Format options)" die Checkbox:

Hide empty fields (Do not display fields, labels or markup for fields that are empty.)

Diese Einstellung sollte eigentlich das Problem beheben - so dachte ich...  Denn trotz dieser Einstellung wurden die Labels angezeigt.

Drupal 8: In Views nach Sprache filtern

veröffentlicht von um am Mi, 06/14/2017 - 16:47

Es gibt ein merkwürdiges Verhalten, wenn man in Views Inhaltstypen nach Sprache filtern möchte.

Intuitiv würde man den Sprachfilter auf den Inhalt setzen. Dies zeigt nur in der Standardsprache eine Ausgabe.

Das SQL der Abfrage zeigt den Unterschied schon in der ersten Zeile:

für die Standardsprache (hier Deutsch) sieht die Zeile so aus:

SELECT node_field_data.created AS node_field_data_created, node_field_data.nid AS nid ...

für Englisch:

"List (text)"-field und Übersetzungen

veröffentlicht von gngn am Mi, 04/26/2017 - 17:37

Nach dem Hinzufügen neuer Wertpaare (key|label) zu einem bestehenden Drupal-8-field vom Typ "List (text)"  mit bereits übersetzten Wertpaaren stimmen die Übersetzungen nicht mehr?
Sondern sind "verrutscht"?

Immer dran denken, auch die "Allowed values list" neu zu übersetzen!

Ausgangssituation:

Dev-Module installieren / updaten: composer oder per Hand?

veröffentlicht von gngn am Fr, 02/17/2017 - 15:58

Meine Kolleg*innen haben mich öfter mal auf composer schimpfen gehört ... ;)
Insbesondere für dev-Module bin ich zum Schluß gekommen, dass ich updaten lieber per Hand mache (tar.gz runterladen und entpacken) als per composer update/require.

Das bietet aus meiner Sicht entscheidende Vorteile:

Escape'tes HTML "< data-history-node-id..." (display suite view mode immer 2mal speichern)

veröffentlicht von gngn am Do, 12/01/2016 - 12:19

Bei einem Drupal-8-View, der nodes als display-suite-view-mode darstellt erhielt ich vor jeder Zeile die unerwünschte Ausgabe

< data-history-node-id="56" data-quickedit-entity-id="node/56" class="contextual-region node node--type-XY node--view-mode-ABC ds-1col clearfix">

Das wird bereits beim Bearbeiten des Views in der Vorschau angezeigt:

View-Preview

.git Dateien aus Modulen nicht ins eigene Git!

veröffentlicht von gngn am Do, 10/13/2016 - 15:22

Weil es uns leider selber passiert ist...

  • Einige (D8-)Module haben .git-Verzeichnisse in Modul-Verzeichnis zu liegen
  • Wenn ich das komplette Modul in die eigene Git-Verwaltung hinzufüge, ...
  • ... kommt beim pull'en nur das Verzeichnis ohne Dateien raus :(

Also vor den add'en nach .git-Verzeichnisse suchen, z.B. mit find modules/contrib/ -name '.git*'

Drupal 8: Blocks handgemacht

veröffentlicht von gngn am Mi, 04/27/2016 - 18:31

Um in Drupal 8 per Code einen Block zu erschaffen wird im wesentlichen

  • Klasse BlockBase erweitert
  • und dabei die Funktion build() überschrieben.

Zu beachten ist die übliche PSR-4 Struktur, damit Drupal den Block auch findet.

Für ein Module my_module (üblichweise in modules/custom/my_module/) braucht es dann src/Plugin/Block/MyBlock.php:

Drupal 6 ist tot - lang lebe Drupal 6!

veröffentlicht von gngn am Di, 03/01/2016 - 12:12

Nicht überraschend, aber auch nicht nach langer Krankheit, sondern in ergrauten Ehren von uns gegangen ist

Drupal 6

13.02.2008 - 24.02.2016

Die trauernde Community wird dein Andenken in Ehren halten.
Und welche kämpft angesicht solcher Screens nicht mit den Tränen?

 

So oder so ähnlich könnten Nachrufe auf Drupal 6 lauten.

Oder nicht?

Hm.
Von uns gegangen...?

hook_update_N() neu einspielen - per drush

veröffentlicht von gngn am Di, 07/07/2015 - 10:26

Da bemühet man sich, immer alle Settings (und erschaffene DB-Tabellen und ...) ordentlich im .install File per hook_update_N() anzulegen... und dann bemerkt man nach dem Einspielen (drush updatedb), dass eine Variable vergessen oder ein Fehler gemacht wurde.

Einen neuen hook_update_N+1() anlegen ist nicht wirklich elegant.

Das Wissen um die richtige Stelle in der Datenbank führt zur geeigneten Methode um die Infos zurückzusetzen:

UPDATE system SET schema_version=N-1 where name = 'MYMODULE';