Pantheon und Drupal

veröffentlicht von gülmez am So., 12.04.2015 - 16:17

PantheonSchnell mal ein Modul testen? Eine Distribution ausprobieren? Einen einfachen Prototypen in Drupal erstellen? 

Natürlich könnte man dafür auf simplytest.me gehen und in wenigen Minuten seine Wunsch-Konfiguration testen. Das Problem ist leider die zeitliche Beschränkung auf 30 min (anonym) oder 6 Std (registriert).
Eine zeitlich unbefristete Lösung bietet hier Pantheon.

Mit dem kostenlosen Developer-Konto kann man bis zu zwei Applikationen anlegen und beliebig lange testen.
So hat man am Anfang die Wahl eine Applikation von grundauf neu anzulegen oder eine Site zu importieren.

Beim Ersteren stehen Core-Versionen von Drupal 7 und Drupal 6 zur Verfügung (wer möchte kann auch Wordpress testen). Es steht auch eine begrenzte Anzahl an Drupal-Distributionen zur Installation bereit, z. B.: 

  • CiviCRM Starter Kit
  • DKAN 
  • Commerce Kickstart
  • Open Academy
  • OpenAid
  • Open Atrium 2
  • OpenIdeaL
  • Open Outreach
  • OpenPublic
  • Panopoly
  • Plato Típico
  • Pushtape

Wer seine bestehende Site importieren möchte, kann den Code, die Datenbank und das Files-Verzeichnis getrennt hochladen und Pantheon kümmert sich um den Rest.

Tatsächlich ist Pantheon mehr als nur eine Plattform mit der ich schnell meinen Drupal-Auftritt erstellen kann. Es bietet die komplette Infrastruktur für einen Entwicklungs-Workflow. Pantheon stellt dazu einen dreistufigen Workflow mit DEV, Test und Live-Umgebung zur Verfügung. So kann ich in der DEV-Umgebung entwickeln, anschließend in der Test-Umgebung die Features testen und schließlich in die Live-Umgebung kopieren. Wenn ich möchte, kann ich auch meine lokale Installation in den Pantheon-Workflow integrieren. Die Versionierung läuft per GIT oder ich kann mich per SFTP verbinden. Details und Tipps zum Einbinden der lokalen Entwicklungsumgebung in Pantheon liefert dieser gute Artikel.

Alle drei Umgebungen (DEV, Test, Live) bieten Features wie:

  • Eine Übersicht der letzten Git Commits
  • Status-Seite der jeweiligen Umgebung mit Hinweisen zur Datenbank-Nutzung, Best-Practices, Caching, Cron, Extensions, Benutzern, Views, Watchdog, etc.
  • Per Knopfdruck Datenbank und Files von einer Umgebung in die andere zu klonen.
  • Anzeige von PHP-Fehlern auf der Installation
  • Backups anlegen und bis zu 6 Monate speichern
  • Schutz der Umgebung per .htaccess 

Tags

Neuen Kommentar hinzufügen